MENU

Buono, Pulito e Giusto

689
1

Gnocchi mit Paradeissauce – einen schnelle Angelegenheit, könnte man meinen. Wenn man es aber mit Carlo Petrini hält, kann das schon dauern. Zugegeben, die Paradeiser sind nicht von der Terrasse und die Kapern auch aus dem Glas, aber die Gnocchi hat meine liebe Frau selbst genockerlt und das braucht schon seine Zeit. Derweil konnte das Sugo schön langsam vor sich hinköcheln und an Intensität gewinnen. Ein Glaserl Prosecco dazu – e basta 🇮🇹